Systemische und hypnotherapeutische Psychotherapie und Beratung

Jeder Mensch ist einzigartig. Wir tragen alle eine individuelle Lebensgeschichte in uns. Unsere Erfahrungen, die bereits geprägt sind von der Lebenswelt unserer Vorfahren, beeinflussen erheblich die Entwicklung unserer Gehirnstruktur. Sie steuern somit unser aktuelles Fühlen, Denken und Handeln sowie unsere körperliche Verfassung.

Vielleicht möchten Sie einfach lernen, mit alltäglichen Belastungen gelassener umzugehen. Eventuell stehen Sie vor einem Neuanfang, möchten Perspektiven entwickeln und Entscheidungen treffen können oder einen Wunsch in die Tat umsetzen. Möglicherweise möchten Sie Auftrittsängste überwinden lernen. Oder Sie befinden sich in einer Krisensituation. Mithilfe systemischer und hypnotherapeutischer Interventionen können Sie inspirierende, stärkende Perspektiven entwickeln und neue Lösungswege finden.

Die systemische Psychotherapie und Beratung sowie die Hypnotherapie sind therapeutisch anerkannte Verfahren, die es Ihnen ermöglichen können, sich tief verinnerlichte Prägungen sowie unbewussten Erwartungen und Überzeugungen leichter bewusst zu machen. So gewinnen Sie ein besseres Verständnis für Ihr aktuelles Problemerleben und Ihre darin verborgenen bisherigen Lösungsversuche. Systemische und hypnotherapeutische Interventionen helfen Ihnen, Ihre bisher unbewussten Ressourcen und Fähigkeiten zu aktivieren. Sie stimulieren ein neues Selbsterleben. Ihre Handlungsfähigkeit wird gestärkt.

Wenn Sie lernen möchten,

  • wie Sie in Belastungssituationen Kraftquellen finden und aus ihnen schöpfen,
  • wie Sie die Signale Ihres Körpers verstehen können,
  • wie Sie Ihre Sprechangst überwinden,
  • wie Sie Ihr Lampenfieber positiv nutzen,
  • wie Sie mehr Vertrauen in Ihre Fähigkeiten gewinnen,
  • wie Sie mit sich zufriedener werden,
  • wie Sie einen roten Faden in Ihrem Leben finden,
  • wie Sie sich neu orientieren können,
  • wie Sie bei Ambivalenzen zu einer Entscheidung finden,
  • wie Sie Perspektiven entwickeln und umsetzen,
  • wie Sie einen Neuanfang wagen und bewältigen,

dann unterstütze ich Sie gerne mit therapeutischen Angeboten, die ich individuell auf Ihre Symptome und Wünsche abstimme.

Was Sie in einer systemischen oder hypnotherapeutischen Psychotherapie und Beratung erwartet

Anhand von lösungsorientierten Fragen führe ich Sie durch therapeutische Gespräche und Erlebnisprozesse, die Ihnen dabei helfen, Ihre Lebensprägung zu erkennen, zu verstehen und zu würdigen. Dabei geht es im Hinblick auf Ihre Probleme nicht insbesondere um Ursachenforschung und Erklärungsversuche sowie Einsichten. Vielmehr lernen Sie mithilfe lösungsorientierter Interventionen, Ihren Bedürfnissen gemäß passende, zukunftsorientierte Handlungsstrategien zu erproben und umzusetzen. Denn systemische und hypnotherapeutische Interventionen bauen auf folgenden Erfahrungen auf: Für einen Veränderungsprozess ist es nicht notwendig, zunächst eine rationale Einsicht zu gewinnen. Stattdessen ist es für Sie hilfreich, alternative – psychisch und körperlich erlebbare – Erfahrungen zu bisherigen Erlebnissen zu machen. Diese neuen Erfahrungen setzen in Ihnen Veränderungsprozesse in Gang, die Ihnen neue Lösungsstrategien ermöglichen.

Mit Hilfe verschiedener therapeutischer Techniken unterstütze ich Sie, sich dabei in einen Zustand zu versetzen, in dem Sie Ihre Fantasie frei von Ängsten entfalten können. Nur, wenn Sie es ausdrücklich wünschen, leite ich Sie auch dazu an, sich in eine therapeutische Trance zu begeben, die für die gewünschten Erlebnis- und Erkenntnisprozesse förderlich sein kann. Diese therapeutische Trance hat nichts mit Magie zu tun! In der therapeutischen Trance bleibt Ihr Verstand immer ein kontrollierender Beobachter. Sie verfügen jederzeit über Ihren freien Willen und sind handlungsfähig! Da Sie die therapeutischen Rahmenbedingungen selbst wählen, bestimmen Sie den Grad an Entspannung oder Trance, der für Sie angenehm ist.

Leitsymptome

  • Auftrittsängste, Lampenfieber
  • Prüfungsangst
  • Leistungsdruck
  • Starke Verspannungen, innerer Druck
  • Versagensängste
  • Selbstzweifel
  • Kloßgefühl im Hals
  • Plötzliche Stimmlosigkeit
  • Heisere, brüchige, nicht belastbare Stimme
  • Stotterndes, blockiertes Sprechen mit ausgeprägten Versagensängsten und starker Scham
  • Hastiges, undeutliches Sprechen
  • Hochatmung und enge, flache Atmung, unregelmäßige Atmung
  • Durch Essstörungen verursachte Verkrampfungen im Rachen
  • Körperliche Enge- und Druckempfindungen
  • Starke Verspannungen ohne körperliche Überlastung oder körperlich erklärbare Ursachen
  • Unerklärliche Schmerzen
  • Chronische Erschöpfung
  • mangelnde Abgrenzungsfähigkeit
  • Schamgefühle
  • Unschlüssigkeit
  • Innere Unruhe
  • Sorgenvolles Kopfkino
  • Grübeln
  • Übergewicht
  • Nikotinsucht

Störungsbilder

  • Stimmstörung, funktionell, organisch oder psychogen
  • Stottern
  • Poltern
  • Psychosomatische oder psychogene Atemstörung
  • Hochatmung
  • Starke allgemeine Verspannungen
  • Diskordante Atmung
  • Depressive Episode
  • Schlafstörungen
  • Angststörungen
  • Soziale Ängste
  • Erschöpfungsdepression
  • Burnout
  • Lavierte Depression
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Somatoforme Störungen
  • Fibromyalgie
  • Fatiguesyndrom
  • Essstörungen
  • Nikotinsucht